Pressemitteilungen

 

17.07.2017: SGV hat auf dem Roßmarkt die Ballungsraum-Offensive gestartet – Aktionen in Rhein-Main laufen bis zum Reduzieren der Fernwasser-Förderung

Bei ihrer Kundgebung gegen Wasserraubbau auf dem Römer am Tag des Wassers im März 2016 hatte die Schutzgemeinschaft Vogelsberg gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft Rettet den Burgwald und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) angekündigt ‚Wir kommen wieder‘. Unterstützt von Bundestags- und Landtagsabgeordneten, Bürgermeistern aus Vogelsberg und Wetterau sowie hessischen Naturschutzverbänden war dies seinerzeit ein Gesprächs-Angebot über die immer prekärer werdende Wassersituation in Vogelsberg, Burgwald und Hessischem Ried.

kompletten Text lesen

 

02.07.2017: Fraktionen stimmen etlichen SGV-Forderungen in Landtagssitzung zu – Nachhaltige Wasserversorgung Rhein-Main braucht jetzt mutige politische Entscheidungen 

Mit der gestrigen Protokollveröffentlichung ist es jetzt offiziell: Die Forderungen der SGV und der mit ihr verbundenen Naturschutzverbände sind im Hessischen Landtag angekommen. In der Sitzung am 31. Mai, an der die SGV und die Aktionsgemeinschaft „Rettet den Burgwald“ beobachtend teilnahmen, befürworteten fast alle Fraktionen wichtige Eckpunkte des Papiers, das die beiden Verbände kurz zuvor eingereicht hatten.

kompletten Text lesen

 

12.06.2017: Ohne Wasser läuft nichts – SGV: Frankfurt muss für neue Bauvorhaben Eigenversorgung nachweisen

Mit großem PR-Aufwand hat der Magistrat seine jüngsten Pläne für einen neuen Stadtteil im Nordwesten Frankfurts vorgestellt. Im Endausbau sollen beiderseits der A5 zusätzlich bis zu 30.000 Menschen wohnen. Damit setzt Frankfurt nach den Projekten Riedberg, Main-Tor-Viertel u.a.m. seine Politik des möglichst ungebremsten Wachstum fort. Dass dies zu Lasten des Umlandes mit seinen kleinen Städten und Dörfern geht, stört die Koalition aus CDU, SPD und Grüne im Römer wohl nicht weiter. Das Wettrennen mit anderen Ballungsräumen um prestigeträchtige Größe hat hier offensichtlich Vorrang.

kompletten Text lesen