Pressemitteilungen

20.09.2021: Änderung des Bebauungsplans für das Brauhaus-Gelände in Gießen sieht ein zweites Leitungssystem für Betriebswassernutzung vor

Die Schutzgemeinschaft Vogelsberg (SGV) begrüßt nach den Worten ihrer Vorsitzenden Cécile Hahn ausdrücklich den Beschluss des Bau- und Planungsausschusses der Stadt Gießen vom 14.09.2021, der für das Brauhaus-Gelände am nördlichen Stadteingang eine Änderung des bisherigen Bebauungsplanes vorsieht. Ziel der neuen Festlegungen ist auch das dauerhafte Einsparen von Ressourcen wie Wasser und Energie.

kompletten Text lesen

 

13.08.2021: Vogelsberggewässer und das Grundwasser leiden enorm unter dem Klimawandel – SGV veröffentlicht Zwischenergebnis der Mitgliederbeobachtungen 2018 bis 2021 – Alle Eingriffe, die den Wasserhaushalt schädigen, müssen dringend vermieden werden

Mit dem neuesten Newsletter an ihre Mitglieder hat die Schutzgemeinschaft Vogelsberg erste Zwischenergebnisse der Vogelsberger Gewässerbeobachtungen veröffentlicht. Gleichzeitig bedankt sie sich sehr für das große Engagement, mit dem SGV-Mitglieder und Sympathisanten seit drei Jahren den Zustand etlicher Vogelsberggewässer dokumentieren. Seit die SGV im Trockenjahr 2018 angesichts versiegender Quellen und Bäche zu den Beobachtungen aufgerufen hatte, sind über 80 Zusendungen eingegangen, in denen mit Datum, Ortsangabe und Fotos die desaströsen Auswirkungen des Wassermangels belegt werden. Zu diesem Beobachtungseifer haben sicherlich die katastrophal trockenen Jahre 2018, 2019 und 2020 beigetragen, aber auch das gewachsene Bewusstsein für die zunehmenden Wasserprobleme.

kompletten Text lesen

 

08.04.2021: Entscheidender Durchbruch im Kampf für die Eigenversorgung Frankfurts!? – SGV begrüßt die Reaktivierung des Wasserwerks Hattersheim und bietet der neuen Stadtregierung Zusammenarbeit an

2011 hatte es die Hessenwasser GmbH noch auf ihrer Stilllegungsliste stehen, jetzt wird es technisch fit gemacht und damit für die Frankfurter Regelversorgung reaktiviert: Das Ertüchtigen des Wasserwerks Hattersheim stellt einen echten Durchbruch für eine stärkere Eigenversorgung Frankfurts dar.

kompletten Text lesen