Gedern-Merkenfritz

 

Lage: Südlicher Vogelsberg, Wetteraukreis, Stadt Gedern, Stadt Hirzenhain, OT Merkenfritz

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Betreiber: OVAG 

Versorgungsgebiete: Rhein-Main-Gebiet, Hochtaunuskreis, Wetteraukreis, Kreis Gießen, Vogelsbergkreis, Main-Kinzig-Kreis

 

Aktueller Wasserrechtsbescheid: 

Wasserrechtsinhaber: OVAG

Rechtsform: Bewilligung: 1.200.000 m³/Jahr; Erlaubnis: 500.000 m³/Jahr

Wasserrecht gesamt: 1.700.000 m³/Jahr

Erteilt am: 18. Dezember 2007

Gültig bis: 31. Dezember 2037

Genehmigungsbehörde: RP Darmstadt

 

Entnahmebrunnen:

  1. GEB136, Gemarkung Merkenfritz
  2. GEB146, Gemarkung Gedern
  3. GEB148, Gemarkung Merkenfritz
  4. GEB149, Gemarkung Gedern

 

Sicherung und Schutz der Feuchtgebiete:

Grenzgrundwasserstände (GGS) (Umweltschonende Grundwassergewinnung)

a) Brunnen

  • GEB146: GGS = 254,0 m.ü.NN, Unterschreitung auf 252,0 m.ü.NN für max. 4 Wochen
  • GEB148: GGS = 254,0 m.ü.NN, Unterschreitung auf 252,0 m.ü.NN für max. 4 Wochen
  • GEB146: GGS = 254,0 m.ü.NN, Unterschreitung auf 252,0 m.ü.NN für max. 4 Wochen
  • GEB149: GGS = 254,0 m.ü.NN, Unterschreitung auf 252,0 m.ü.NN für max. 4 Wochen

 

Entwicklungen im Sinne der umweltschonenden Grundwassergewinnung:

 

 

Geplant

Max. gefördert 1976 Bescheid 2002

Wasserrechtsbescheid 2007

Fördermengen m3/Jahr:

> 3,5 Mio.

1,95 Mio.

1,7 Mio.

Grenzgrundwasserstände:

Keine

/

Keine

4

Wassersparprogramm:

Nein

/

Nein

Im Aufbau

Ökologisches Monitoring:

Nein

/

Nein

Seit 2006

 

Renaturierungsmaßnahme:

In dem Gebiet führt die Gemeinde Hirzenhain eine Renaturierungsmaßnahme des Merkenfritzbaches durch. Diese deckt sich weitgehend mit den Maßnahmenvorschlägen der SGV zur Aufwertung des Naturraumes. Die Umsetzung der Maßnahmen läuft. Die OVAG beteiligt sich mit ihren Flächen an den Maßnahmen. Durch diese Renaturierungsmaßnahmen wird der Bereich aufgewertet und durch eine verstärkte Rückhaltung von Wasser können die Feuchtgebiete entwickelt werden.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Stand: Mai 2012