Pressemitteilungen SGV

 

2017:

12.04.2017: Offener Brief WVK Regionale Wasserbewirtschaftung

 

03.04.2017: Offener Brief Staatsministerin Hinz und RPs personelle Ausstattung

 

20.03.2017: Mehr Wasser für den Naturraum wird Gewinn für Alle sein – Schutzgemeinschaft Vogelsberg: Tag des Wassers 2017 ist ein Meilenstein für die Hessische Wasserwende

 

2016:

02.08.2016: Schulterschluss der Regionen gegen den neuen Wasserraubbau – SGV übergibt knapp 10.000 Unterschriften an die Hessische Umweltministerin

p1170063-2

 

17.07.2016: SGV-Petition „Nicht noch mehr Grundwasser nach Rhein-Main!“ Große Resonanz wird ausgewertet

25.04.2016: Auftakt zum Leitbildprozess ‚Nachhaltiges Management der Wasserressourcen‘

02.04.2016: Offener Brief der AG Rettet den Burgwald -Aussetzen Leitungsbau ZMW

05.03.2016: Unterschriftenaktion gegen mehr Fernwasser nach Rhein-Main gestartet

24.02.2016: Aktuelle Strategieinitiative Wasserversorgung Rhein-Main

 

2015:  

04.12.2015: Klimawandel nicht in Gießen – ZMW und Stadt verweigern Diskussion über die Risiken ihres Wasserdeals

04.11.2015: Wird Wasser in Hessen endlich zur Chefsache? Gesprächsreihe im Umweltministerium hat begonnen

01.11.2015: Gemeinde Lautertal tritt der SGV bei – Solidarität der ländlichen Region muss jetzt gestärkt werden

26.08.2015: Frankfurter schützt Eure Brunnen! Offener Brief Stadt Frankfurt

24.07.2015: Neue mittelhessische Fernwasserleitung ist unzulässig und zu stoppen – Brandbrief an Ministerin Priska Hinz

29.03.2015: Jahresmitgliederversammlung der SGV

11.02.2015: Bau einer neuen Fernwasserleitung nach Rhein-Main vom RP Gießen genehmigt

 

2014:

16.12.2014: Mengenanpassung Wasserwerk Wohratal war überfällig – PM der AG Rettet den Burgwald

05.10.2014: Endlich Bekenntnis der OVAG zu konsequenter Umweltschonung – Schutzgemeinschaft Vogelsberg erreicht Etappenziel und wird es kontrollieren

26.08.2014: Kein Wasser aus Vogelsberg und Burgwald für das Schließen der Frankfurter Brunnen !

06.06.2014 : Wem gehört das Vogelsberg-Wasser – Ausstellung der SGV im Naturpark-Infozentrum Hoherodskopf über ein brandaktuelles Thema

27.04.2014: SGV Ausstellungseröffnung ‚Natur braucht Wasser‘

 

2013

03.10.2013 – SGV zum aktuellen Klimabericht 

21.06.2013 – Privatisierung EU gescheitert

04.06.2013_Austritt Wetteraukreis aus der SGV

29.05.2013_Handelt die OVAG demnächst mit ökologisch bedenklichem Wasser

21.05.2013_Weiterentwicklung umweltschonende Grundwassergewinnung WVK

23.02.2013_Partner-Städte der Regionen gemeinsam gegen Wasserprivatisierung

08.02.2013 – Kommunen können der schleichenden EU-Wasser-Privatisierung entkommen-Schutzgemeinschaft Vogelsberg: Europaweiter Konzessionsvergabezwang für Wasser muss ins Leere laufen

01.02.2013 – 20 Jahre Hartnäckigkeit haben sich für das Vogelsbergwasser gelohnt. SGV nutzt ab jetzt das Wasserinformationssystem der OVAG

 

2012

01.07.2012 – Frankfurt, Umwelthauptstadt der Wasserverschwender?

 

2011

02.12.2011 – SGV fordert konkrete Maßnahmen gegen den Wassermangel in der Horloffaue – OVAG unterschreitet GGS; Grube Nickel Mitverursacher?

16.11.2011 – Schädigen künftig zusätzliche Grundwasserentnahmen die Horloffaue? SGV fordert: Keine Genehmigung ohne Einvernehmen mit dem Naturschutz 

26.05.2011 – Anhaltende Trockenheit benötigt vorbeugende Gegenmassnahmen – SGV fordert Krisenplan für die Wasserversorgung und Naturschutz

21.03.2011 – Zu große Risiken für die Wasserversorgung durch Atomkraftwerke – Wasserschützer fordern schnellen Atomausstiegfordern sofortigen Atomausstieg

13.03.2011 – Umweltministerin Puttrich begrüßt SGV-Vorschläge zum Vogelsbergwasser – Fortschritte in Wiesbaden erzielt

 

2010

24.09.2010 – SGV begrüßt Lucia Puttrich als Ministerin – Fortschritte in Grundwassergewinnung möglich

17.09.2010 – Berlin treibt Privatisierung an – SGV berät Kommunen gegen die Bauernfängerei

 

2009

25.09.2009 – Vorstellung der SGV Studie „Die Privatisierung des Vogelsberg-Wassers“

27.08.2009 – SGV Dokumentation „Die Privatisierung des Vogelsberg-Wassers“ – Vorankündigung

 

2008

29.10.2008 – Dulden Behörden Bescheidverstöße – Entlarvte Falschbehauptung von EON Mitte

20.10.2008 – SGV fordert Teil-Entzug der Wasserrechte

20.03.2008 – Tag des Wassers

 

2007

27.09.2007 – Jahresbericht Neuenschmidten 2006 zeigt Hessenwasser die gelbe Karte

12.06.2007- SGV erzielt Durchbruch bei EON Ruhrgas

16.05.2007 – EON Gasleitung – SGV verlangt ökologische Problemlösung

11.05.2007 – Offener Brief an RP Schmied bzgl. EON Gasleitung

06.05.2007- EON Gasleitung schädigt Grundwasser, Landwirtschaft und Natur im LK Gießen

03.05.2007 – EON-Gasleitung legt Natur und Landwirtschaft trocken

12.04.2007 – Buswaschen mit Trinkwasser – SW Gießen verschwenden Lebensmittel Nr. 1

02.04.2007 – Jagd auf VB Kommunen – Privates Kapital will sich in Wasser- und Abwasserbetriebe einkaufen

25.01.2007 – Gemeinsames Pressegespräch Bund der Energieverbraucher Regionalgruppe Main-Kinzig und SGV

 

2006

04.12.2006 – Grundwasserexport aus Gelnhausen

30.11.2006- EON-Mitte liefert ökologisch gefährliches Wasser zu Dumpingpreisen

03.11.2006- EON verweigert Schutz des Gettenbachtals

27.10.2006- SGV Gutachten belegt Grundwasserraubbau im Gettenbachtal

07.09.2006- Kontrolle der Wasserförderung in Brachttal durch SGV

07.08.2006- Quellzerstörung- SGV hat Strafanzeuge gestellt

21.07.2006- Hessenwasser senkte Grundwasser unter Pegelgrenze

18.07.2006- Brachttal Setzungsgutachten

14.07.2006- Bescheidübergabe Rainrod

02.06.2006- Gettenbachtal- SGV bittet Umweltminister Dietzel um sein Eingreifen

24.05.2006- SGV fordert Jahresbericht Brachttal 2005 ein

19.05.2006- Gettenbachtal- SGV schaltet Wissenschaftler der Uni Ffm. ein

06.04.2006- Gettenbachtal- SGV schlägt Selbstverpflichtung von EON vor

16.03.2006 – Sonderrecht für EON in Gettenbach contra Naturschutz

23.02.2006- Kreistag Main-Kinzig fordert Austieg aus Wasserförderung im Gettenbachtal

18.01.2006- Neuer Genehemigungsbescheid Gettenbach öffnet Raubbau am Naturraum Tor und Tür

 

2005

29.11.2005- Ortstermin Rainrod

20.11.2005- Genehmigungsverfahren Niddatal

03.11.2005- Trockenlegung des Gettenbachs

25.10.2005- Offener Brief Umweltminister Dietzel – Setzungsschäden Brachttal